Drucken
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Neuigkeiten zum italienischen Arbeitsrecht:

September 2014: Die Regierung Renzi legt dem italienischen Senat einen Reformentwurf zu dem wichtigen Art. 18 vor. Bislang gelten bei Kündigungen in Betrieben mit mehr als 15 Angestellten besondere Privilegien, insbesondere bei den Ausgleichs- und Abfindungsansprüchen.

Juli 2014: Der Jobs Act (Legge n. 78/2014 di conversione del Decreto Legge n. 34/2014) enthält Reformen zu den befristeten Verträgen, der Leiarbeit und Ausbildungsverträgen. Bei den befristeten Verträgen gibt es erste Ansätze einer erleichterten Befristungsregelung und Verlängerung der Befristung von 12 auf 36 Monate.

Wir arbeiten seit 1995 auf dem Gebiet des Internationalen Rechts mit Schwerpunkt deutsch-italienisches Recht. Rechtsanwalt für italienisches Arbeitsrecht in Köln

 

Hauptkategorie: Tätigkeiten

Diese Webseite verwendet Cookies 
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisierenund die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.  Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.  Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.